Glück, Zufall und Diebstahl

Eigentlich wollte ich doch nur wieder mal das Glück herausfordern und überlege mir ob lieber gleich oder später. Gleich war die Entscheidung. Dann noch Alltägliches, und weil heute so ein entspannender Gedanke innewohnte lies ich mir Zeit, ganz gemütlich einmal ohne Hast etwas zelebrieren dass normalerweise etwas Mühseeliges ist. Gerade eben den Klotz am Bein einfach Huckepack genommen ertönt ein selbstsicheres „Hallo“ aus der gegenüberliegenden Richtung als ich  gedankenversunken durch die Schiebetür an der Ausgang geschrieben steht entschwinden will. Obwohl ich die Stimme kennen müsste drehe ich mich nichtwissend um und der Zufall steht vor mir. Hat mir zugesehen wie ich heute mal alles anders mache um mir dann im richtigen Moment auf die Schultern zu tippen. Freudig begrüßte ich ihn weil für mich mit ihm immer alles gut war. Als wir uns trafen, als wir miteinander gingen und als wir uns trennten. Seelenruhig. Wir plaudern und plaudern über die Zeit, wie sie vergeht, was sie bringt, ob sie verändert, was aus jedem von uns wurde und erkennen in kurzer Zeit wie gut wir uns noch kennen weil wir uns im Kern nur wenig drehten.  Er scherzt darüber wie es überhaupt möglich sei, dass ich ohne 14 Stunden Schlaf am Tag noch so entspannt sein kann zeigt sich aber beeindruckt als ich seine Vermutung einer komplizierten Liebesdistanz von 300km verneine. Wie reden über unsere Familien über sein Baby, quasi ein 45 minütiges Update der letzten 10 Jahre…

Entspannt bis zum Schluss, stellte ich am Ende noch die Frage, die man an den Anfang reihen sollte, ich aber nicht mal den Gedanken hegte, dass er es wirklich getan haben könnte. Er präsentierte mir die Antwort mit einem breiten triumphierenden Grinsen. Ich wusste man sah mir meine Wut über den Diebstahl kurz an jedoch wollte ich ihm nicht auch noch durch Worte die Genugtuung geben, dass ich mich daran überhaupt noch erinnern könne, dass es mir überhaupt noch etwas bedeuten könnte.

Zuhause angekommen schüttel ich den Kopf und lache mich gesund, die Wut entschwindet so schnell wie sie gekommen ist. So ist das eben, wenn ein anderer schneller ist. Und ich erinnere mich was vor allem stand. Die Suche nach Glück und ich glaube ich bin ganz nah dran.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Glück, Zufall und Diebstahl

  1. Ist das schön, drei alte „Blogfreunde“ nebeneinander – sage noch einer, es gäbe im virtuellen Raum keine Verbundenheit! Nebenbei: Ich habe NUR FÜR DICH im E-Dampf-Blog eine ganze Reihe geschrieben (und tue es noch), um Deine Fragen zum E-Rauchen zu beantworten. ER trägt Dich vielleicht auf Händen, ich aber mit Worten 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s